Banner

Kreuzungsvereinbarungen

Um die Verkehrsinfrastruktur leistungsfähiger gestalten zu können, werden Kreuzungen höhenfrei ausgebaut. Zu unserem Leistungsspektrum gehört neben der Planung von Ingenieurbauwerken auch die Erarbeitung und Abstimmung von unterschriftsreifen Kreuzungsvereinbarungen nach dem Eisenbahnkreuzungsgesetz (§§ 11, 12 und 13 EKrG) samt den zur Finanzierung erforderlichen Fiktiventwürfen sowie Ablöseberechnung und Vorteilsausgleich.

Dies betrifft Eisenbahnen, Autobahnen und Bundesstraßen, Landesstraßen und Staatsstraßen, Kreisstraßen und Gemeindestraßen sowie Wirtschaftswege.