Banner

Analysen, Studien, Konzepte

Umweltökonomie ist für Unternehmen und andere Institutionen ein entscheidender Faktor für nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg.

Ziel der Betrieblichen Umweltökonomie ist es, entlang der Wertschöpfungskette Chancen und Risiken für ein kosteneffizientes und nachhaltiges Management aufzuzeigen und bereits bestehende Maßnahmen in einem Unternehmen zu optimieren. Auf diese Weise werden aktiv Unternehmenswerte geschaffen, wie zum Beispiel durch eine gesteigerte Produktivität oder ein verbessertes Image des Unternehmens.

Neben der Frage, wie die Erfüllung gesetzlicher Auflagen gemäß dem ökonomischen Prinzip möglichst preisgünstig bewältigt werden kann, geht die Umweltökonomie auch der Frage nach, inwieweit ein Unternehmen ökologische Aspekte gezielt als Wettbewerbsvorteil nutzen kann.

Nicht zuletzt wird durch die Sicherstellung der Einhaltung von Rechtsvorschriften mittels eines funktionierenden Umweltmanagementsystems die risiko-finanzielle Bewertung von Unternehmen bei Banken, Versicherungen und Behörden entscheidend gesteigert.