Banner

News-Archiv

19.10.2016

Lahmeyer Rhein-Main übernimmt Projektmanagement für Lager- und Logistikeinrichtungen der WAK Karlsruhe

Auf dem Gelände der Wiederaufarbeitungsanlage Karlsruhe Rückbau- und Entsorgungs GmbH sollen ein Lagergebäude und eine Logistikhalle zur Zwischenlagerung radioaktiver Abfälle errichtet werden. Lahmeyer Rhein-Main hat für dieses Vorhaben das Projektmanagement übernommen. mehr


14.10.2016

Lahmeyer Berlin begleitet Neubau für Wohnquartier am Dämeritzsee

In attraktiver Lage zwischen Seeufer und Fürstenwalder Allee entsteht im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick ein neuer Stadtteil. Lahmeyer Berlin steuert mit seinen erfahrenen Experten den ersten Bauabschnitt mit 216 Mietwohneinheiten in fünf Gebäuden. mehr


05.10.2016

AGI tagt bei Lahmeyer Rhein-Main in Bad Vilbel

Am Dienstag, den 27. September 2016 fand bei Lahmeyer in Bad Vilbel die Sitzung des Regionalkreises Rhein-Main der Arbeitsgemeinschaft Industriebau (AGI) statt. Lahmeyer Rhein-Main ist seit vielen Jahren Mitglied der AGI. mehr


22.04.2016

Lahmeyer München: Requalifizierung Planung baulicher Anlagen der Deutschen Bahn bis 2020

Zum vierten Mal in Folge seit 2009 konnte Lahmeyer München das Lieferantenmanagement der Bahn erfolgreich von seiner Kompetenz, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit in der Kategorie „Planung baulicher Anlagen“ überzeugen. Mit rund 1.000 Mitarbeitern verantwortet das Lieferantenmanagement der Deutschen Bahn gegenwärtig 14 Mrd. Euro des gesamten Einkaufsvolumens. Die Lieferantenqualifizierung ist maßgeblicher Bestandteil des Lieferantenmanagements der Bahn. Ziel ist eine optimale Lieferantenauswahl auf Basis objektiver Ergebnisse aus der Lieferantenqualifizierung, -bewertung und -entwicklung unter Berücksichtigung vergabe- und zuwendungsrechtlicher Aspekte. Diese Prüfung erfolgt unabhängig von einer Vergabe und muss in regelmäßigen Abständen durch eine Requalifizierung wiederholt werden…mehr


12.11.2015

Lahmeyer Berlin führt Gründerzentrum an den Start

Im Charlottenburger Innovations-Centrum (CHIC) finden jetzt junge Unternehmen aus Zukunftsbranchen ein Zuhause. Denn im September 2015 eröffnete die neue Gründerschmiede in einem denkmalgeschützten Gebäude.mehr


22.07.2015

Zertifikat für nachhaltiges Bauen für Berliner Zentrum für Photovoltaik

Im Technologiepark Adlershof bietet das „Zentrum für Photovoltaik“ (ZPV) jungen Unternehmen Raum für Forschung und Entwicklung. Lahmeyer Berlin begleitete dieses Neubauprojekt der WISTA Management GmbH von der Planung bis zur Realisation. mehr


23.03.2015

Zertifizierte Projektmanager bei Lahmeyer Rhein-Main

Mitarbeiter von Lahmeyer Rhein-Main haben das Certified Project Management Professional (PMP)-Zertifikat erworben.mehr


08.01.2015

Netzausbauprojekt mit der Lahmeyer Gruppe

Um die Netze fit für die Energiewende zu machen, besteht in Deutschland in den kommenden zehn Jahren ein erheblicher Netzausbau- und Modernisierungsbedarf. Leistungsstarke Verbindungen sollen den hohen Übertragungsbedarf von Norden nach Süden abdecken. Laut Netzentwicklungsplan der Bundesnetzagentur sind Netzverstärkungen- und optimierungen in vorhandenen Trassen auf einer Länge von 4.400 Kilometern erforderlich. Geplant ist der Neubau von 1.700 km Drehstromleitungstrassen und 2.100 km Korridore für Hochspannungsgleichstromleitungen.mehr


08.01.2015

Netzausbauprojekt mit der Lahmeyer Gruppe

Um die Netze fit für die Energiewende zu machen, besteht in Deutschland in den kommenden zehn Jahren ein erheblicher Netzausbau- und Modernisierungsbedarf. Leistungsstarke Verbindungen sollen den hohen Übertragungs- bedarf von Norden nach Süden abdecken. mehr


18.11.2014

Fertigstellung Betoninnenschale

Der letzte Gewölbeblock des alten Bebenrothtunnels bei Witzenhausen in Nordhessen ist betoniert und die Betoninnenschale somit fertiggestellt. Die Arbeiten wurden termingerecht, in sehr guter Qualität und ohne Zwischenfälle unter der Bauoberleitung von Lahmeyer Rhein-Main vollendet.mehr


06.05.2014

Lahmeyer München: Nur wer den Schuh trägt, weiß wo er drückt

Mit der Erkenntnis, dass nur nachhaltiges Wirtschaften langfristigen Erfolg sichert, übernimmt Lahmeyer München in diesem Sinne die Verantwortung für ein ökonomisches, soziales und ökologisches Nachhaltigkeitsmanagement. Daher wurde in 2010 die Strategie 5015 initiiert. Bis 2015 will Lahmeyer München seinen ökologischen Fußabdruck um 50% reduzieren. Hierzu werden verbrauchs- und kostenabhängige Daten in den Kategorien Energie & Strom, Geschäftsreisen, Papier- und Wasserkonsum sowie Abfallaufkommen erfasst und in einer Umweltbilanz, die den ökologischen Fußabdruck des Unternehmens dokumentiert, dargestellt. Im Vergleich zu 2010 konnten die Mitarbeiter von Lahmeyer München sukzessive bereits bis 2012 mehr als 11 Tonnen CO2-äquivalente Treibhausgasemissionen reduzieren. Der gesamte CO2…mehr


06.05.2014

Lahmeyer München: Requalifizierung für die Planung baulicher Anlagen bei der Deutschen Bahn bis 2016

Die Lieferantenqualifizierung ist Bestandteil des Lieferantenmanagements der Bahn. Dessen Ziel ist eine optimale Lieferantenauswahl auf Basis objektiver Ergebnisse aus der Lieferantenqualifizierung, -bewertung und -entwicklung unter Berücksichtigung vergabe- und zuwendungsrechtlicher Aspekte. Mit rund 1.000 Mitarbeitern verantwortet das Lieferantenmanagement der Deutschen Bahn gegenwärtig 14 Mrd. Euro des gesamten Einkaufsvolumens. Zum dritten Mal in Folge seit 2009 konnte Lahmeyer München das Lieferantenmanagement der Bahn erfolgreich von seiner Kompetenz, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit in der Kategorie „Planung baulicher Anlagen“ überzeugen. Die Requalifizierung für die Bereiche der Verkehrsanlagen, Ingenieurbauwerke und Tragwerksplanung beinhaltet neben der Planung von Fahrba…mehr


15.04.2014

Lahmeyer Berlin gewinnt Rahmenvertrag in Kooperation mit Lahmeyer Rhein-Main

Lahmeyer Berlin erhielt Anfang März den Zuschlag für einen Rahmenvertrag mit der ÖPP Deutschland AG über die Erbringung von Beratungsleistungen im Bereich Infrastruktur, Mobilität und Verkehr für PPP-Projekte und PPP-Grundlagenarbeit.mehr


04.12.2013

Neues Technologiezentrum am Start - Hotspot für Erneuerbare-Energien

Am 18. November eröffnete nach zweieinhalb Jahren Bauzeit das Zentrum für Photovoltaik und Erneuerbare Energien in Adlershof. mehr


04.12.2013

Erster Meilenstein - Richtfest für CHIC/Charlottenburger Innovations-Centrum

Die Innovations-Zentrum Berlin Management GmbH (IZBM) hat im Oktober das Richtfest auf der Baustelle an der Bismarckstraße 10-12 gefeiert. Der Bauherr lässt das denkmal-geschütze ehemalige „Gerling-Haus“ zu einem Innovations- und Gründer-Centrum umbauenmehr


08.05.2013

Bahn nimmt neues Stellwerk ESTW München Südwest in Betrieb

Ein neues elektronisches Stellwerk (ESTW) ersetzt die technisch überholte Betriebssteuerzentrale der Bahn AG in München. Lahmeyer Rhein-Main hatte im Auftrag der DB ProjektBau GmbH die Projektsteuerung inne. Das Bauvorhaben mit einem Investitionsvolumen von 86 Mio. Euro wurde unter „rollendem Rad“ realisiert.mehr


02.05.2013

Lahmeyer München: Spektakulärer Einschub der Eisenbahnbrücke im Zuge der Ortsumgehung Obersurheim

Auch die winterlichen Temperaturen am Osterwochenende 2013 konnten den imposanten Einschub der Eisenbahnüber- bzw. Straßenunterführung in Obersurheim über die neu gebaute Ortsumgehungsstraße nicht stoppen.mehr


18.01.2013

Lahmeyer Berlin: Planungen für Neubau Steigenberger Hotel am Kanzleramt

Neubau Steigenberger Hotel am Kanzleramt: Perspektive

Am neuen Hauptbahnhof und nahe dem Bundeskanzleramt in Berlin errichtet die Hotel am Kanzleramt GmbH & Co. KG ein 4-Sterne Superior Hotel der international renommierten Marke Steigenberger. Die vorbereitenden Planungen von Lahmeyer Berlin haben optimale Bedingungen für einen reibungslosen Bauablauf geschaffen. mehr


17.12.2012

Ramsauer gibt Ausbaustrecke Wilhelmshaven-Oldenburg frei

Seit Dezember 2012 verläuft der Zugverkehr zwischen Wilhelmshaven und Oldenburg durchgehend zweigleisig. Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer, der Vorstandsvorsitzende der DB Netz AG Oliver Kraft, Niedersachsens Wirtschafts-Staatssekretär Dr. Volker Liersch und Ulrich Bischoping, Konzernbevollmächtigter der DB für Niedersachsen und Bremen, gaben das Startsignal für die Fahrt eines Sonderzugs von Varel nach Rastede..mehr


Lahmeyer

Kundenmagazin