Banner
05.10.2016

AGI tagt bei Lahmeyer Rhein-Main in Bad Vilbel

Am Dienstag, den 27. September 2016 fand bei Lahmeyer in Bad Vilbel die Sitzung des Regionalkreises Rhein-Main der Arbeitsgemeinschaft Industriebau (AGI) statt. Lahmeyer Rhein-Main ist seit vielen Jahren Mitglied der AGI. Der Geschäftsführer der Lahmeyer Rhein-Main Gerhard Saueracker begrüßte die Gäste und stellte bei dieser Gelegenheit auch Tractebel vor, seit Ende 2014 neue Muttergesellschaft der Lahmeyer Gruppe.

 
Ein wichtiger Schwerpunkt der Sitzung der AGI war das Thema BIM - Building Information Modeling,  eine Methode der optimierten Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden mit Hilfe von Software. Dabei werden alle relevanten Gebäudedaten digital erfasst, kombiniert und vernetzt. Building Information Modeling findet zunehmend Anwendung sowohl im Bauwesen zur Bauplanung und Bauausführung (Architektur, Ingenieurwesen, Haustechnik) als auch im Facility Management.

Die AGI ist der Zusammenschluss von Bau- und Liegenschaftsabteilungen deutscher Wirtschaftsunternehmen. Zu ihren Mitgliedern zählen im Industrie- und Gewerbebau tätige Produkthersteller, Planungsbüros, Hochschulen. Die AGI wurde 1958 mit dem Ziel gegründet, eine unabhängige Plattform für interdisziplinären Erfahrungsaustausch zu schaffen und einen unternehmensübergreifenden Wissenspool zu bilden. Die Dynamik der AGI lebt seit 50 Jahren aus der produktiven Bereitschaft ihrer Mitglieder, eigene Kompetenz zum Nutzen aller einzubringen. Zu den Aufgabenschwerpunkte gehören u.a. wettbewerbsfähige Standortentwicklung und "Corporate Architecture", kostenbewusstes Bauen und energieeffizientes Betreiben, Wissenstransfer über nachhaltige Bauweisen, intelligente Bausysteme und innovative Produkte, oder Interessenvertretung bei der Erstellung industrieller Rechtsvorschriften und Normen.

http://www.agi-online.de/

Lahmeyer

Kundenmagazin