Banner
12.11.2015

Lahmeyer Berlin führt Gründerzentrum an den Start

Im Charlottenburger Innovations-Centrum (CHIC) finden jetzt junge Unternehmen aus Zukunftsbranchen ein Zuhause. Denn im September 2015 eröffnete die neue Gründerschmiede in einem denkmalgeschützten Gebäude. Lahmeyer übernahm die komplette Projektsteuerung und begleitete das ambitionierte Bauvorhaben bis zur Fertigstellung.

Mit dem CHIC eröffnete eines der größten und modernsten Gründer- und Innovationszentren Berlins. Es befindet sich im ehemaligen Gerling-Haus und bietet rund 5.600 m² Mietfläche für Unternehmensgründer. Hier finden die Start-Ups aus dem Hochtechnologiebereich, was sie benötigen: neben günstigen und flexiblen Büroflächen und modernsten Techniksystemen auch Beratung zur Unternehmensentwicklung. Das Umfeld im Campus Charlottenburg bietet ebenfalls passende Entwicklungs- und Wachstumsimpulse. Bisher haben sich auf dem gesamten Areal bereits 50 überwiegend technologie-orientierte Unternehmen niedergelassen. Sie stammen aus Branchen wie Medizintechnik, Sensorik und Industrie 4.0.

Umfangreiche Aufgaben für Projektsteuerer
Nach einem öffentlichen Verhandlungsverfahren übertrug die Innovations-Zentrum Berlin Management GmbH (IZBM) die Projektsteuerung der Gesamtmaßname an Lahmeyer Berlin. Die Experten von Lahmeyer erstellten das Bedarfsprogramm, die Vorplanungsunterlage (VPU) sowie die Bau- und Planungsunterlage (BPU) nach ABau. Auch führte das Projektteam die Vergabeverfahren für Architektenleistungen, Tragwerksplanung und die Technische Gebäudeausrüstung durch. Zudem erarbeitete Lahmeyer den Zwischenverwendungsnachweis und den Schlussverwendungsnachweis.

Lahmeyer

Kundenmagazin